A A A
Drucken
ITSG GmbH • Seligenstädter Grund 11 • D-63150 Heusenstamm

HIS: Heilmittel-Informations-System

Die Spitzenverbände der Krankenkassen haben im Jahr 2003 den gemeinsamen Datenverbund (Clearingstelle) für eine Schnellinformation über die Heilmittel-Verordnungen eingerichtet. Die Datenanlieferung an die Clearingstelle HIS erfolgt in verschlüsselter Form unter Verwendung des Produktes dakota.his, das für diesen Zweck von der ITSG auf Basis des Windows-Betriebssystems erstellt und allen Datenlieferanten bereitgestellt wurde. Damit wird sichergestellt, dass alle Datenstellen die Daten nach dem gleichen Verfahren behandeln und kommunizieren.Mit diesem Produkt stehen kassenartenübergreifend Informationen strukturiert zur Verfügung. Somit werden die Ermittlung bundesweiter KV-bezogener Vergleichszahlen (GKV-HIS-KV) und eine kontinuierliche Information je Quartal über Veränderungen in der Heilmittelversorgung möglich. Diese Informationen werden unter anderem den Verbänden der Krankenkassen zur Verfügung gestellt und dienen als Grundlage für Verhandlungen mit Heilmittel-Leistungserbringern und den Kassenärztlichen Vereinigungen zur gezielten Steuerung der Heilmittelversorgung. Darüber hinaus kann die Notwendigkeit einer Weiterentwicklung der Heilmittel-Richtlinien frühzeitig erkannt und die Argumentation gegenüber der Politik bei Gesetzesvorhaben fundiert untermauert werden. Aus demselben Datenbestand erstellt die ITSG für die Vertragsärzte der GKV außerdem die sogenannte „Arztbezogene Heilmittel Frühinformation“ (GKV-HIS-Arzt). Sie soll gewährleisten, dass sich die Ärzte frühzeitig über ihr Verordnungsverhalten informieren können. Die ITSG betreibt HIS im Auftrag des GKV-Spitzenverbandes.

Jahrbücher

 

Jahrbuch 2013/14

 

Informationsportal "Sozialversicherung für Arbeitgeber"

11.01.2017

Die ITSG hat im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ein Informationsportal für Arbeitgeber eingerichtet. Der GKV-Spitzenverband hat die ITSG mit der weiteren Pflege und Betriebsführung beauftragt.